Luisa Vogt - Online-Lerntherapie bei Rechenschwäche und Lese-Rechtschreib-Schwäche

Luisa Vogt – Online-Lerntherapie bei Rechenschwäche und Lese-Rechtschreib-Schwäche

Luisa Vogt – Online-Lerntherapie bei Rechenschwäche und Lese-Rechtschreib-Schwäche

Meeting mit Luisa Vogt

Luisa Vogt - Online-Lerntherapie bei Rechenschwäche und Lese-Rechtschreib-Schwäche

Mio Lindner und sein Team sind im Fachbereich Mathematik, Deutsch und Englisch tätig und haben sich auf die Durchführung von Online-Lerntherapien spezialisiert. Dabei liegt der Fokus auf der Unterstützung bei Rechenschwäche, auch Dyskalkulie genannt, Lese-Rechtschreib-Schwäche, auch bekannt als Legasthenie, sowie Englisch-Schwäche.

Die integrative Lerntherapie vereint pädagogische, psychologische und fachdidaktische Maßnahmen und ist äußerst wirkungsvoll. Die Ziele der Lerntherapie sind die Stärkung des Selbstwertgefühls, des Selbstvertrauens in die eigenen Fähigkeiten, die Verbesserung der Lernvoraussetzungen in allen Bereichen sowie der Aufbau der inhaltlichen Grundlagen im Bereich Schriftsprache oder Mathematik.

Gemeinsam werden die Hindernisse im Zusammenhang mit Lese-Rechtschreib-Schwäche und Rechenschwäche schrittweise überwunden und somit der Weg in ein selbstbestimmtes Leben geebnet.

Online-Lerntherapie: Individuelle Unterstützung für Kinder mit Lese-Rechtschreib- und Rechenschwäche

Luisa Vogt - Online-Lerntherapie bei Rechenschwäche und Lese-Rechtschreib-Schwäche

Eltern von Kindern, die mit Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS, Legasthenie) oder Rechenschwäche (RS, Dyskalkulie) zu kämpfen haben, sind oft ratlos, wie sie ihren Kindern am besten helfen können. Trotz des Einsatzes von Förderunterricht, Nachhilfe und viel Übung zu Hause bleibt der gewünschte Erfolg oft aus. Die ständigen Misserfolge führen bei allen Beteiligten zu Frustration. Mio Lindner, ein erfahrener Lerntherapeut, hat sich auf Online-Lerntherapie spezialisiert, um Eltern und ihren Kindern eine sehr wirksame Unterstützung unabhängig von ihrem Wohnort und ihrer Zeit zur Verfügung zu stellen.

Die integrative Lerntherapie wird immer individuell auf die Bedürfnisse und Lebensumstände des Kindes abgestimmt. Nach einer Förderdiagnose wird ein auf das Kind abgestimmter Therapieplan erstellt, der individuell auf die Fähigkeiten, Lernvoraussetzungen und das Umfeld eingeht. Die integrative Online-Lerntherapie findet wöchentlich im Einzel-Therapie-Setting in einem DSGVO-konformen Online-Raum statt. Kleine Übungseinheiten werden passgenau auf die Lernvoraussetzungen des Kindes zugeschnitten, um die inhaltlichen Grundlagen des jeweiligen Bereichs zu verbessern. Durch die entstehenden Erfolgserlebnisse und das Bewusstwerden von Stärken wird das verloren gegangene Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl wieder aufgebaut. Eltern und Lehrkräfte erhalten klare Hilfestellungen und Tipps, wie sie mit ihrem Kind üben können, um die Lesefähigkeit, Schreibkompetenz oder Rechenkompetenz zu verbessern.

Die regelmäßigen Erfolge, die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern erzielen, festigen ihre Fähigkeiten und stärken ihr Selbstbewusstsein. Unsere individuellen häuslichen Übungen sind für viele Kinder eine wertvolle Ergänzung zur Lerntherapie. Mio Lindner und sein Team wissen aus Erfahrung, dass der Frust und die Verzweiflung bei Eltern und Kindern gleichermaßen groß sein können. Deshalb werden neben den wöchentlichen lerntherapeutischen Einzel-Therapie-Sitzungen auch online Eltern-Austauschrunden in Zusammenarbeit mit Stefanie Guth, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, angeboten. Hier können Eltern Fragen stellen, sich austauschen oder professionelle, psychotherapeutische Hinweise erhalten. Zudem gibt es eine Online-Austauschrunde, in der Kinder und Jugendliche mit Lese-Rechtschreib-Schwäche und/oder Rechenschwäche die Möglichkeit haben, sich unter Gleichaltrigen auszutauschen, kennenzulernen, zu lachen und zu spielen.

Das Besondere an der Online-Lerntherapie ist, dass sie unabhängig vom Ort stattfindet. Expat- und Auswandererfamilien sowie mehrsprachige Kinder, die an deutschsprachigen Schulen eingeschrieben sind, können dieses Angebot ebenfalls nutzen. Mio Lindner und sein Team stehen persönlich zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Unterstützung zu bieten

Fragen und Antworten über: Online-Lerntherapie: Individuelle Unterstützung

[sc_fs_course html="false" title="Online-Lerntherapie bei Rechenschwäche und Lese-Rechtschreib-Schwäche" title_tag="h3" provider_name=" LRS & Lerntherapie | Luisa Vogt" provider_same_as="mio-lindner.com/LRS/bbb-room/luisa-vogt/" css_class="" ] Eltern von Kindern mit Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS, Legasthenie) oder Rechenschwäche (RS, Dyskalkulie) sind oft ratlos, wie sie ihrem Kind am besten helfen können. Oft haben sie bereits sehr viel zu Hause geübt, bekommen Förderunterricht oder haben Nachhilfe ausprobiert. Doch durch all diese zusätzlichen Maßnahmen hat sich nicht der gewünschte Erfolg eingestellt. Durch die ständigen Misserfolge stellt sich bei allen Frustration ein. Mio Lindner, erfahrener Lerntherapeut, hat sich auf Online-Lerntherapie spezialisiert. Damit sind Eltern und ihre Kinder in der Lage, unabhängig vom Wohnort und Zeit diese sehr wirksame Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Die integrative Lerntherapie orientiert sich immer an den individuellen Bedürfnissen und Lebensumständen. Nach einer Förderdiagnose wird ein auf das Kind abgestimmter Therapieplan erstellt, der individuell auf die Fähigkeiten, Lernvoraussetzungen und das Umfeld eingeht. Die integrative Online-Lerntherapie findet im wöchentlich Einzel-Therapie-Setting in einem DSVGO-konformen Online-Raum statt. Passgenau werden in kleinen Übungseinheiten die Lernvoraussetzungen verbessert und die inhaltlichen Grundlagen des jeweiligen Bereiches entdeckt. Durch die entstehenden Erfolgserlebnisse und das Bewusstwerden von Stärken, wird das verlorengegangene Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl wieder aufgebaut. Eltern, und wenn gewünscht Lehrkräfte, erhalten klare Hilfestellungen und Tipps, wie sie mit ihrem Kind üben können, um die Lesefähigkeit, Schreibkompetenz oder Rechenkompetenz zu verbessern. Kinder profitieren von dem engen Austausch, wenn sie regelmäßig mit ihren Eltern Erfolge wahrnehmen und ihre Fähigkeiten weiter festigen können. Für viele sind unsere individuellen häuslichen Übungen eine wertvolle Ergänzung zur Lerntherapie. Mio Lindner und sein Team wissen aus Erfahrung, dass der Frust und die Verzweiflung bei Eltern und Kinder gleichermaßen groß sind. Zusätzlich zu den wöchentlich stattfindenden lerntherapeutischen Einzel-Therapie-Setting werden online Eltern-Austauschrunden in Zusammenarbeit mit Stefanie Guth, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, angeboten um zusätzlichen einen geschützten Rahmen, in dem Eltern Fragen stellen, sich austauschen oder professionelle, psychotherapeutische Hinweise erhalten. Außerdem besteht eine Online-Austauschrunde, in der Kindern und Jugendlichen mit Lese-Rechtschreib-Schwäche und/oder Rechenschwäche die Möglichkeit haben, sich unter gleichaltrigen auszutauschen, kennenzulernen, zu lachen und zu spielen. Das Besondere an der Online-Lerntherapie ist, dass diese Orts unabhängig ist. Das bedeutet, dass Expat- und Auswandererfamilien und multilinguale Kinder, die an deutschsprachigen Schulen sind, auch dieses Angebot wahrnehmen können. Mio Lindner und sein Team stehen persönlich zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Unterstützung zu bieten. Die Online-Lerntherapie mit Mio Lindner und seinem Team ist eine effektive und praktische Möglichkeit, Kinder und Jugendlichen mit LRS (Legasthenie), Englisch-Schwäche oder RS (Rechenschwäche) zu fördern. Dadurch können sie den Umgang mit den Kulturtechniken erlernen und ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl steigern, damit sie ihr volles Potenzial entfalten – in ihrem selbstbestimmten Leben. [/sc_fs_course]