Psychosomatik

Lese- und Rechtschreibstörung, Kindheit, Psychologischer Test, Wort, Lesen, Orthographie, Diagnose, Schreiben, Buchstabe, Dyskalkulie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Schule, Arzt, Fehler, Qualität, Pädagogik, Intelligenz, Nomen, Semantik, Mitglied, Verband, Erwachsener, Tagung, Gehirn, Genetik, Elektroenzephalografie, Forschung, Evolution, Sprache, Komplexität, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Unterrichtsfach, Neurologie, Psychosomatik, Psychotherapie, Wissenschaft, Zweck, Psychische Störung, Benutzer, Anamnese, Subjektivität, Lerntherapie, Test,

Legasthenie-Test für Kinder: Frühzeitig handeln, Potenziale entfesseln

Die Kindheit ist eine Schlüsselphase, in der die Weichen für lebenslange Fähigkeiten gestellt werden. Im Kontext der Lese- und Rechtschreibstörung ist ein frühzeitiges Handeln entscheidend, um die Potenziale der Kinder zu entfesseln. Ein zentraler Bestandteil dieses Handelns ist der psychologische Test, der nicht nur Buchstaben, Wörter und die Rechtschreibung in […]

Legasthenie-Test für Kinder: Frühzeitig handeln, Potenziale entfesseln Lesen Sie mehr »

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Kindern und Jugendlichen: Was Eltern wissen müssen

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Kindern und Jugendlichen: Was Eltern wissen müssen

ADHS ist eine neurologische Störung, die bei Kindern und Jugendlichen auftritt. Es ist eine der häufigsten psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Kinder mit ADHS haben Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren, impulsiv zu sein und hyperaktiv zu sein. Diese Symptome können das tägliche Leben des Kindes beeinträchtigen und die schulischen Leistungen

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Kindern und Jugendlichen: Was Eltern wissen müssen Lesen Sie mehr »